Soapsquiz Januar 2011

1. Die Lindenstraße gilt als die erste deutsche Seifenoper. In welchem Jahr flimmerte Mutter Beimar und Ihre Nachbarn das erste Mal über den Bildschirm? Lösung
2. Von welcher deutschen Soap wurden bis heute die meisten Folgen produziert? Lösung
3. Nicht nur Köln, München oder Berlin sind Handlungsorte für Seifenopern. Die Serie „In aller Freundschaft“ spielt im beschaulichen Sachsen und handelt dreht sich um die Belegschaft eines Krankenhauses. Wie heißt das Krankenhaus und in welchem Ort steht dies? Lösung
4. Der deutsche Synchronsprecher von Dr. House spielte bereits selbst eine Rolle bei Gute Zeiten schlechte Zeiten. Welchen Seriencharakter spielte Klaus-Dieter Klebsch? Einspieler Lösung
5. Die wohl berühmteste Seifenoper der USA ist nach einer Stadt in Texas benannt. In dieser ehemaligen TV-Produktion steht das Leben der Familie Ewing im Blickpunkt. Die Rede ist von Dallas. Wer spielte Jahrelang die zentrale Figur des J.R. Ewings in der Serie? Lösung
6. Im Jahr 2006 hatte der gesuchte Schauspieler von J.R. Ewing einen Überraschungsauftritt in einer Deutschen Soap-Opera, aber in welcher? Lösung
7. Welchen offiziellen Namen trägt die Bildungseinrichtung in der erfolgreichsten Kindersoap Deutschlands? Lösung
8. Die Produktion „Hinter Gittern – der Frauenknast“, zeigte dass das Seifenopernformat auch in einer Gefängnisserie funktioniert. Eine der bekanntesten Inhaftierten in dieser Serie, war Walter. Wer spielte denn Walter in allen 16 Staffeln? Lösung

SBiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.